Direkt zum Inhalt

Betriebswirtschaft / Human Resource Management

Eine Studentin blättert in vor ihr auf einem Tisch liegenden Unterlagen. Links im Bild ist angeschnitten ein Student zu sehen, der mit ihr am Tisch sitzt.

HRM

Studiengang Betriebswirtschaft

Studienrichtung Human Resource Management

Fachbereich 4

Start Sommersemester

Wintersemester

Dauer 6 Semester

Abschluss Bachelor of Arts

NC zulassungsbeschränkt

Akkreditierung durch die AQAS (Re-Akkreditierung läuft)

Sie studieren oder möchten mehr erfahren?

Qualifiziertes Personal zu finden, ist eine Sache. Diese Mitarbeiterinnen dann auch zu halten, jeden Tag aufs Neue durch geeignete Arbeitsbedingungen zu unterstützen und zu fördern, ist ganz genauso wichtig. Wenn Sie verstehen, dass Mitarbeiter nicht nur ein Kostenfaktor sondern vor allem eine wichtige Ressource für den Unternehmenserfolg ist, sind Sie in diesem Schwerpunkt richtig.

Worum geht’s

In Zeiten von Fachkräftemangel und globalisiertem Wettbewerb erhält das Human Resource Management eine immer größere Bedeutung für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens, weil der Mensch den Unterschied macht. Von der Gewinnung über die Weiterentwicklung des Personals bis hin zur gesunderhaltenden Arbeitsgestaltung ergibt sich eine Bandbreite an Aufgaben, für die der oder die HR-Verantwortliche zuständig ist. Die Ausschreibung einer Stelle, der Einstellungsprozess, inklusive Assessmentcenter und Vorstellungsgesprächen, die Organisation von Fort- und Weiterbildungsangeboten, die Anreizgestaltung, das Gewährleisten guter Arbeitsbedingungen – allein in dieser kurzen Liste verbergen sich zahlreiche betriebswirtschaftliche, sozialwissenschaftliche und rechtliche Fragen, deren Antworten das Human Resource Management kennen und beachten muss.

„Modernes Personalmanagement heißt eine Balance zu finden zwischen Produktivität und Menschlichkeit. HR-Verantwortliche Ideen- und Impulsgeber*innen sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter*innen.“ Prof. Dr. Kirsten Rohrlack

Dieses weite Feld gilt es prozessorientiert, systematisch und fundiert zu bearbeiten. Dabei sollten Sie neugierig sein und Spaß daran haben auch mal knifflige Fragen zu lösen. Ihr Handeln orientieren Sie an Werten und betrieblichen Zielen und haben die Konsequenzen dabei im Blick.. Wenn Sie sich in diesen Sätzen wiederfinden, funktioniert auch Ihre Zusammenarbeit mit dem Management und den anderen Bereichen des Unternehmens, denn nur wenn Sie nicht für sich allein arbeiten, sondern für die gesamte Organisation, sind am Ende alle zufrieden.

Und erst zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die all ihr Können und all ihre Kompetenzen zum Wohl des Unternehmens einsetzen, steigern auch die Wettbewerbsfähigkeit. Das Handwerkszeug, das Sie brauchen, um die Belegschaft Ihres zukünftigen Unternehmens zu finden, zu fördern und zu halten, geben wir Ihnen in diesem Schwerpunkt mit – immer nah dran an der Praxis.

Studieninhalt und -ablauf

In den ersten drei Semestern Ihres Studiums erarbeiten Sie sich solide Grundlagen für Ihren späteren Erfolg. Dazu gehört Wissen in Mathematik genauso wie Wissen zu Investition, Marketing und digitaler Wirtschaft. Außerdem machen wir Sie fit im wissenschaftlichen Arbeiten und Sie können Ihr Englisch auf das Level bringen, das Sie im Beruf brauchen werden. Dafür gibt Ihnen in jedem Semester der Block „Englisch und Methoden“ die Möglichkeit. Im vierten und fünften Semester widmen Sie sich dann Ihrem Schwerpunkt, in diesem Fall Human Resource Management.

In den Schwerpunktmodulen erwerben Sie eine breite, generalistische Ausbildung und setzen sich mit verschiedenen Aspekten des Human Resource Managements auseinander. So belegen Sie Module zu den Themen Personalgewinnung und Personalentwicklung, Arbeitsgestaltung und Anreizsysteme. Einen besonders wichtigen Aspekt bildet das Arbeitsrecht, zu dem Sie sich über zwei Semester hinweg fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten erarbeiten.

Zusätzlich zu den Fächern in Ihrem Schwerpunkt haben Sie die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von Ergänzungsmodulen, die in jedem Semester variieren. Neben dem Fachwissen, wird es in Ihrem Berufsalltag auch auf Teamfähigkeit ankommen, auf Ihre Fähigkeit prozessorientiert zu denken und Ihre interkulturelle Kompetenz – auch in diesen Bereichen qualifizieren wir Sie. Denn wir möchten Sie nicht nur mit theoretischem Wissen in die Welt hinaus schicken, Sie sollen Ihr Wissen auch in der Praxis anwenden können.

Dieser Praxisbezug zieht sich durch Ihr gesamtes Studium, vor allem auch im Schwerpunkt. Uns geht es nicht um eine reine Wissensvermittlung, wir wollen, dass Sie sich und Ihre Erfahrungen einbringen und dabei neue sammeln. In kleinen Gruppen arbeiten Sie deswegen interaktiv, bearbeiten Fallstudien, und setzen sich zum Beispiel mit Assessmentcentern auseinander, analysieren Bewerbungen und trainieren Vorstellungsgespräche

Im sechsten und letzten Semester geht es dann in die Berufswelt hinaus: Schnuppern Sie Unternehmensluft und wenden Sie in einem dreimonatigen Praktikum das, was Sie gelernt haben, praktisch an. Meist finden Sie im Praktikum auch schon ein Thema für Ihre Bachelorarbeit, die Sie im Anschluss schreiben. Zwei Monate Zeit haben Sie dafür, und dann ist das Studium auch schon um und Sie haben Ihren Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in der Tasche.

Modulplan

Berufsperspektiven

Mit Ihrem Bachelorabschluss sind Sie für die Berufswelt genauso qualifiziert wie für ein Masterstudium, in dem Sie sich weiter spezialisieren können. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden – wie ein gutes Drittel unserer Betriebswirtschaft-Absolventinnen und -Absolventen, die wir nach ihrem Studium befragt haben – interessiert Sie an der Hochschule Flensburg vielleicht der Master in Business Management.

Wer aber erst mal genug studiert hat und lieber arbeiten möchte, hat beste Aussichten: 45% der Befragten hatten innerhalb nur eines Monats einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Viele davon bei kleinen und mittelständischen Unternehmen hier in der Region, aber auch darüber hinaus. Oft lernen unsere Studierenden ihren ersten Arbeitsplatz während ihres Praktikums kennen. Aber auch, wenn Sie sich nach dem Abschluss des Studium auf Jobsuche machen: Ihr Bachelorabschluss reicht aus.

Ihr Abschluss mit dem Schwerpunkt in Human Resource Management qualifiziert Sie für Tätigkeit in eigentlich allen Wirtschaftszweigen und -bereichen. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in den verschiedensten Bereichen tätig: Vom Handel übers Gesundheitswesen hin zu Medien, Banken, Maschinen- und Fahrzeugherstellern und den Bereichen Transport, EDV und Beratung.

Unsere Ehemaligen arbeiten natürlich in Personalabteilungen und für Personaldienstleister, sie sind Personalreferentinnen und Ausbilder, arbeiten als Personal- und Organisationsentwicklerinnen oder als Assistenz der Personalleitung. Als Personalberater oder Trainerin können sie in entsprechenden Beratungsunternehmen arbeiten oder sich sogar selbständig machen. Unsere Absolventinnen und Absolventen übernehmen in verschiedensten Bereichen Führungspositionen: vom Teamleiter, zur Verwaltungsleiterin bis hin zur Geschäftsführung.

Zu den Hauptaufgaben im Arbeitsalltag gehören für unsere ehemaligen Studierenden die Personalführung, das Halten und Organisieren von Schulungen. Sie analysieren, berichten und präsentieren. Es wird kalkuliert, konzeptioniert und koordiniert.

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was Sie bis hier gelesen haben, Ihren Vorstellungen, Interessen und Stärken entspricht, wenn es also nach genau dem richtigen Studium für Sie klingt, dann brauchen Sie sich jetzt nur noch zu bewerben.

Die Bewerbung für ein Bachelorstudium ist im Grunde ganz einfach – Sie bewerben sich schnell und unkompliziert online und schicken uns dann alle nötigen Unterlagen. Welche das genau sind, haben wir hier für Sie aufgelistet. Wenn Sie sich für den Bachelor in Betriebswirtschaft bewerben möchten, beachten Sie bitte, das neue Verfahren zum Wintersemester 2017/18: Studienplätze werden erstmalig über das sogenannte Dialogorientierte Serviceverfahren vergeben. Um sich zu bewerben , brauchen Sie eine BID und eine BAN - zwei Codes, die Sie kostenfrei über die Seite Hochschulstart erhalten, nachdem Sie sich dort registriert haben.

Studienberatung