Direkt zum Inhalt

Betriebswirtschaft / Operations & Supply Chain Management

Drei Studenten schauen gemeinsam auf einen Computerbildschirm. Der in der Mitte stehende zeigt den anderen beiden, die sitzen, etwas.

BLS
Studiengang Betriebswirtschaft
Studienrichtung Operations & Supply Chain Management
Fachbereich
4
Start
Sommersemester
Wintersemester
Dauer
6 Semester
Abschluss Bachelor of Arts
NC
zulassungsbeschränkt
Akkreditierung
durch die AQAS (Re-Akkreditierung läuft)

Sie studieren oder möchten mehr erfahren?

Unsere Welt ist vernetzt, wirtschaftliche Beziehungen und Arbeitsabläufe werden zunehmend globaler. Aber wer steuert all die Prozesse, die Unternehmen weltweit miteinander verbinden? Wer sorgt dafür, dass Versorgungs- und Lieferketten wie von Geisterhand immer weiter laufen? Vielleicht in Zukunft Sie.

Worum geht’s

Globale Arbeitsteilung und internationale Beschaffungsketten gehören heute ganz selbstverständlich zur Wirtschaft. Vernetzung findet dabei nicht nur über Unternehmensgrenzen sondern auch über geografische Grenzen hinweg statt. Wer am Aufbau und an der Steuerung dieser Prozessketten mitwirkt, übernimmt gleichzeitig eine der wettbewerbsentscheidenden Aufgaben im Unternehmen.

Produktion und Logistik, Distribution und Beschaffung – Operations und Supply Chain Management umfasst all das und mehr. Hier geht es nicht darum, wie ein Karton von A nach B kommt, es geht vielmehr darum, was die BWL im Innersten zusammen hält. Vernetzung und Veränderung sind für Sie spannende Herausforderungen? Sie suchen gern nach Möglichkeiten, Dinge noch weiter zu optimieren? Sie sind ein Organisationstalent und koordinieren gerne verschiedene Puzzleteile zu einem perfekten Großen und Ganzen? Je komplexer desto besser? Willkommen in Ihrem Schwerpunkt.

Studieninhalt und -ablauf

In den ersten drei Semestern Ihres Studiums erarbeiten Sie sich solide Grundlagen für Ihren späteren Erfolg. Dazu gehört Wissen in Mathematik genauso wie Wissen zu Investition, Marketing und digitaler Wirtschaft. Außerdem machen wir Sie fit im wissenschaftlichen Arbeiten und Sie können Ihr Englisch auf das Level bringen, das Sie im Beruf brauchen werden. Dafür gibt Ihnen in jedem Semester der Block „Englisch und Methoden“ die Möglichkeit. Im vierten und fünften Semester widmen Sie sich dann Ihrem Schwerpunkt, zum Beispiel Operations & Supply Chain Management.

In den Schwerpunktmodulen erwerben Sie fundiertes Fachwissen und setzen sich mit Themen wie Beschaffungslogistik, Produktion und Logistics and Operations Management auseinander. Aber auch Fragen zu Recht in Beschaffung und Logistik und SCM-Management stehen auf Ihrem Stundenplan.

“Man muss in allen Dimensionen denken.“ Prof. Dr. Marcus Brandenburg

Zusätzlich zu den Fächern in Ihrem Schwerpunkt haben Sie die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von Ergänzungsmodulen, die in jedem Semester variieren. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich noch breiter aufzustellen und überfachliche Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen, auf die es in Ihrem Berufsalltag auch ankommen wird. Ihre Fähigkeit prozessorientiert zu denken zum Beispiel, Ihre interkulturelle Kompetenz und Ihre Teamfähigkeit.

Für die Inhalte dieses Schwerpunkts gilt ganz allgemein: Hier wird hands-on gearbeitet, die theoretischen Grundlagen aber nie vernachlässigt, denn nichts ist so praktisch wie gute Theorie. Während Ihres Studiums bieten wir Ihnen einen Blumenstrauß an Lernmethoden und am Ende denken Sie in Ihrem Handeln immer auch die Konsequenzen mit. Und dass es die eine Lösung nicht gibt, ist Ihnen sowieso klar: Denn jede Lösung passt immer nur zu ihrem jeweiligen Kontext.

Das dürfen Sie im letzten Semester Ihres Studiums auch ganz praktisch erfahren, denn im sechsten und letzten Semester geht es dann in die Berufswelt hinaus: Schnuppern Sie Unternehmensluft und wenden Sie in einem dreimonatigen Praktikum das, was Sie gelernt haben, praktisch an. Vielleicht finden Sie im Praktikum auch schon ein Thema für Ihre Bachelorarbeit, die Sie im Anschluss schreiben. Zwei Monate Zeit haben Sie dafür, und dann ist das Studium auch schon um und Sie haben Ihren Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in der Tasche.

Modulplan

Berufsperspektiven

Mit Ihrem Bachelorabschluss sind Sie für die Berufswelt bestens qualifiziert. Wenn Sie sich doch weiter bilden möchten, können Sie das natürlich in einem Masterstudium tun. Unser Master in Business Management mit dem Major Sustainable SCM schließt perfekt an Ihr Bachelorstudium an.

Wer aber erst mal genug studiert hat und lieber arbeiten möchte, hat beste Aussichten: 45% unserer Betriebswirtschaft-Absolventinnen und -Absolventen, die wir nach ihrem Studium befragt haben, hatten innerhalb nur eines Monats einen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Ihr Abschluss mit dem Schwerpunkt in Operations & Supply Chain Management qualifiziert Sie für Tätigkeit in den Bereich Beschaffung und Einkauf, Controlling, Logistik und Supply Chain Management sowie in der Organisation und Prozessgestaltung. Sie sind bestens aufgestellt sowohl für KMU als auch für internationale Großkonzerne, regional genauso wie international.

Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten für internationale Logistikdienstleister, beraten zu Organisationsführung und managen Projekte. Sie sind für Qualitätssicherung zuständig und führen Audits durch. Führungskräfte sind genauso dabei wie Trainees, die sich zur Führungskraft weiterbilden lassen.

Diese Bandbreite findet sich auch in den Wirtschaftszweigen wieder, in denen unsere ehemaligen Studierenden beschäftigt sind: Vom Handel übers Gesundheitswesen hin zu Medien, Banken, Maschinen- und Fahrzeugherstellern und den Bereichen Transport, EDV und Beratung. Hier analysieren, berichten, entwickeln und präsentieren sie. Es wird kalkuliert, konzeptioniert und koordiniert.

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was Sie bis hier gelesen haben, Ihren Vorstellungen, Interessen und Stärken entspricht, wenn es also nach genau dem richtigen Studium für Sie klingt, dann brauchen Sie sich jetzt nur noch zu bewerben.

Die Bewerbung für ein Bachelorstudium ist im Grunde ganz einfach – Sie bewerben sich schnell und unkompliziert online und schicken uns dann alle nötigen Unterlagen. Welche das genau sind, haben wir hier für Sie aufgelistet. Wenn Sie sich für den Bachelor in Betriebswirtschaft bewerben möchten, beachten Sie bitte, das neue Verfahren zum Wintersemester 2017/18: Studienplätze werden erstmalig über das sogenannte Dialogorientierte Serviceverfahren vergeben. Um sich zu bewerben , brauchen Sie eine BID und eine BAN - zwei Codes, die Sie kostenfrei über die Seite Hochschulstart erhalten, nachdem Sie sich dort registriert haben.

Studienberatung