Direkt zum Inhalt

Schiffstechnik / Schiffsmaschinenbau

Interesse am Studium?

Zwei Studenten in der Maschinenhalle arbeiten an einer Baumaschine. Im Hintergrund sind weitere große Maschinen zu erkennen.

SMB

Studiengang Schiffstechnik

Studienrichtung Schiffsmaschinenbau

Fachbereich 1

Start Wintersemester

Dauer 7 Semester

Abschluss Bachelor of Engineering

NC ohne Zulassungsbeschränkung

Sie studieren oder möchten mehr erfahren?

Sie interessieren sich für Schiffe und für die Technik dahinter? Sie wollen mit projektieren, entwickeln, konstruieren und erproben? Dann ist Schiffsmaschinenbau der richtige Studiengang für Sie.

Worum geht’s

Schiffsmaschinenbau kombiniert zwei Bereiche, die an unserer Hochschule eine lange Tradition haben: Schiffstechnik und Maschinenbau. Diese Kombination können Sie in dieser Form an keiner anderen Hochschule in Deutschland studieren. Wenn Sie in der maritimen Industrie arbeiten wollen, ohne dabei zur See zu fahren – egal, ob in einer Werft, bei maritimen Zulieferern oder einer Klassifikationsgesellschaft, statten wir Sie hier mit dem richtigen Werkzeug aus.

Die Zusammenhänge in der Schiffstechnik sind so komplex wie spannend, und weil sie nicht immer dieselben sind wie die an Land, braucht die maritime Industrie Profis wie Sie mit seefestem Maschinenbau-Knowhow.

Studieninhalt und -ablauf

Insgesamt sieben Semester sollten Sie für Ihr Studium bei uns einplanen.

In den ersten beiden Semestern Ihres Studiums geht es gemeinsam mit Studierenden des Schwerpunkts Schiffsbetriebstechnik vor allem an die technischen Grundlagen. Mathe steht genauso auf dem Lehrplan wie Elektrotechnik und technische Mechanik. Dabei darf der Praxisbezug natürlich nie fehlen: In unseren hochmodernen Schiffsmaschinensimulatoren bekommen Sie den besten Einblick in die betriebstechnischen Abläufe an Bord, den man auf dem Festland bekommen kann.

Ab dem dritten Semester wird dieses Grundlagenwissen dann weiter vertieft: von Anlagentechnik über Betriebsstoffe bis hin zu Maschinendynamik und Verbrennungskraftmaschinen setzen Sie sich mit allen technischen Aspekten auseinander, die für den Bau und den Betrieb von Schiffen von Bedeutung sind.

Aber es gibt auch neben der Technik Themen, über die Sie Bescheid wissen sollten, wenn Sie Schiffe in ihrer Gänze verstehen wollen. Wir weihen Sie deshalb auch in die Geheimnisse der Schiffsicherheit und der Überwachung des Schiffsbetriebs ein und Sie besuchen Veranstaltungen zu Qualitätsmanagement und Wirtschaftsrecht.

Im siebten und letzten Semester Ihres Studiums, erproben Sie all das, was Sie gelernt haben, in einem dreimonatigen Betriebspraktikum. Im Anschluss folgt das letzte große Projekt Ihres Studiums: die Bachelorarbeit. Zwei Monate haben Sie dafür Zeit und das Thema können Sie gerne zusammen mit einem Unternehmen aus der Branche finden und bearbeiten.

Ist alles vollbracht, verleihen wir Ihnen den Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Modulplan

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was Sie bis hier gelesen haben, Ihren Vorstellungen, Interessen und Stärken entspricht, wenn es also nach genau dem richtigen Studium für Sie klingt, dann brauchen Sie sich jetzt nur noch zu bewerben.

Die Bewerbung für ein Bachelorstudium ist im Grunde ganz einfach – Sie bewerben sich schnell und unkompliziert online und schicken uns dann alle nötigen Unterlagen. Welche das genau sind, haben wir hier für Sie aufgelistet.

Studienberatung