Direkt zum Inhalt
Studierende an Ihren Arbeitsplätzen

Interesse am Studium?

Angewandte Informatik

Übersicht

  • Studiengang

    Angewandte Informatik
  • Fachbereich

    3
  • Start

    Sommersemester
  • Wintersemester
  • Dauer

    3 Semester
  • Abschluss

    Master of Science
  • Unterrichtssprache

    Deutsch
  • NC

    Ohne NC
  • Akkreditierung

    durch die AQAS

5 Gründe

  • Wähle aus 3 spannenden Schwerpunkten

  • Lerne auch die anderen beiden kennen

  • Nutze hochmoderne Labore (z.B. Usability & VR-Lab)

  • Qualifiziere dich in wichtigen Zukunftsthemen

  • Verbinde Theorie und Anwendung

Das bringst Du mit

  • Kenntnis einiger Programmiersprachen

  • einen Bachelor in einem verwandten Bereich

  • Lust im Team zu arbeiten

  • Lust dich in Projekten einzubringen

  • Kreativität & Lösungsorientierung

Darum geht’s

Informatik macht uns in vielen Bereichen das Leben leichter: Mit Menschen in Kontakt treten, Rechnungen bezahlen, Daten verfügbar machen und nutzen. All dies soll in Zukunft noch besser und noch schneller funktionieren und dabei noch sicherer sein. Darum wie das gehen kann und welche Möglichkeiten es eröffnet, geht es in diesem Studiengang: Von berührungsloser Steuerung von medizinischer Software, zu Sicherheitsstrukturen und Apps, deren Benutzung Spaß macht.

Studienablauf & Schwerpunkte

Zu Beginn deines Studiums entscheidest du dich für einen unserer drei Schwerpunkte:

  • Internet-Sicherheit
  • Mobile Computing
  • Human-Computer-Interaction

Deine Wahl bestimmt auch das Projekt, an dem du im ersten und zweiten Semester deines Studiums gemeinsam mit anderen Studierenden arbeitest. Außerdem müssen mindestens zwei der Wahlpflichtmodule, die du in diesen Semestern belegst, aus deinem Schwerpunkt kommen.

Über die anderen Wahlpflichtmodule, kannst du auch die anderen Schwerpunkte kennenlernen. Da alle drei irgendwie zusammenhängen, erhältst du so die Möglichkeit diese Zusammenhänge zu erkennen und in ihnen zu denken.

Während deines ganzen Studiums stehen dir unsere Labore zur Verfügung, neben modernen Allround-Computerlaboren sind das vor allem drei Highlights:

  • das Usability-Labor
  • das Mobile Security-Labor
  • das Human-Computer-Labor

Im dritten Semester hast du fünf Monate Zeit, dich einem Thema deiner Wahl zu widmen und deine Master-Thesis dazu zu schreiben.

Schwerpunkte

Internet-Sicherheit

Das Internet ist selbstverständlicher Teil unseres Alltags: Wir mailen und zoomen, googeln und doodeln, wir kaufen und bezahlen im Web, wir füttern unzählige Apps mit persönlichen Daten. In Sachen Internet-Sicherheit gibt es also viel zu tun: Daten verschlüsseln, Sender und Empfänger sicher authentifizieren, Interaktionen anonymisieren. Die nötigen kryptografischen Verfahren gibt es – was fehlt, ist eine einfache und transparente Sicherheitsinfrastruktur.

Mobile Computing

Unsere Kommunikation läuft heute meist drahtlos – per Smartphone, Tablet oder Laptop, über Apps und lokal installierte Programme. Schnell soll es bitteschön gehen und sicher sein natürlich.

Wenn du die Weiterentwicklung dieser und ähnlicher Themen mitgestalten möchtest und WLAN, UMTS und LTE nicht einfach nur Buchstabensalat für dich sind, ist das dein Schwerpunkt.

Human-Computer-Interaction

Touch Screens sind toll – wenn sie so reagieren, wie wir das wollen. Smartphones sind inzwischen fast unentbehrlich – die Softwaresysteme dahinter sind allerdings hochkomplex. Trotzdem sollen sie kinderleicht bedienbar sein. Damit das funktioniert, nimmst du bei der Entwicklung konsequent die Perspektive der Nutzer*innen ein. Du verstehst, dass Analyse, Dokumentation und Optimierung sich auszahlen, damit Software leicht nutzbar und ästhetisch anspruchsvoll ist.

Zukunftsperspektiven

Du willst weiter studieren?

Dein Masterabschluss qualifiziert dich natürlich für eine Promotion. Du bist im Gebiet deiner Wahl fachlich auf dem neuesten Stand und hast in deinem Studium neben jeder Menge Anwendungserfahrung auch das nötige theoretische Wissen gesammelt und gefestigt. Dieses Wissen kannst du auch wissenschaftlich fundiert präsentieren, in Form von Konferenzbeiträgen zum Beispiel.

Du willst direkt in den Beruf?

Dein Abschluss qualifiziert dich für anspruchsvolle und leitende Tätigkeiten im IT-Bereich. Deine Aufgabenfelder könnten z.B. diese sein:

  • anwendungsorientierte Softwareentwicklung
  • Administration von Rechnersystemen
  • Netzwerksicherheit
  • Multimedia- und Internetprogrammierung
  • Beratung & Projektmanagement

Mit deinem Wissen bist du in den IT-Abteilungen zahlreichen Branchen gefragt, hier sind nur einige Beispiele:

  • Automobilindustrie
  • Pharma- und Gesundheitsbereich
  • Versicherungen und Banken
  • Forschung & Entwicklung
  • Games-Entwicklung & Unterhaltungsindustrie

Du kannst aber natürlich auch deine eigenen Ideen umsetzen und dein eigenes Unternehmen gründen.

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was du bis hierher gelesen hast, nach genau dem richtigen Studium für dich klingt, dann brauchst du dich jetzt nur noch zu bewerben. Das geht ganz einfach – schnell und unkompliziert per Online-Bewerbung.

Vorgesehene Kapazitäten

In diesem Studiengang gibt es je Wintersemester 12 Studienplätze, im Sommersemester sind 13 Plätze zu vergeben.

Alles erfahren und überzeugt?

Studienberatung