Direkt zum Inhalt
Modelle von Windenergieanlagen vor Personen

Wind Energy Engineering

Übersicht

  • Studiengang

    Wind Energy Engineering
  • Fachbereich

    2
  • Start

    Sommersemester
  • Wintersemester
  • Dauer

    4 Semester
  • Abschluss

    Master of Science
  • Unterrichtssprache

    Englisch
  • NC

    Mit NC
  • Akkreditierung

    durch die ASIIN

5 Gründe

  • Wir haben auf dem Campus ein eigenes Windrad

  • Profitiere von der Expertise in unserem WETI

  • Wir können nicht nur Wind, sondern auch Maschinenbau, Systemtechnik und Energiewissenschaften

  • Studiere in einem internationalen Studiengang

  • Schleswig-Holstein ist Vorreiterland in Sachen Windkraft

Das bringst Du mit

  • Einen fachverwandten Bachelor mit Endnote „gut“

  • zwei positive Gutachten von Professor*innen deiner zuvor besuchten Hochschule

  • ausreichende Englischkenntnisse

  • Lust auf Teamarbeit

  • Technisches Grundverständnis

Darum geht’s

Unsere Lage prädestiniert uns sozusagen dazu, dir alles über Windenergie beizubringen. Bei uns weht nicht nur immer eine mehr oder weniger steife Brise, in Schleswig-Holstein arbeiten mehr als 8.000 Menschen in der Windbranche – deutschlandweit liegen wir damit weit vorn. Aber auch weit über Deutschland hinaus ist Wind ist eine der erneuerbaren Energiequellen mit dem größten Wachstumspotenzial. Um dieses Potenzial zu heben und die Energiewende zu schaffen, braucht es Profis und die bilden wir aus.

Studienablauf & Schwerpunkte

Im ersten Semester deines Studiums legst du Grundlagen, zum Beispiel mit Modulen zum Einfluss von Umweltfaktoren auf die Windindustrie, technischer Mathematik und technischem Schreiben in Englisch.

Im zweiten Semester dreht sich von Aerodynamik bis Turmstruktur fast alles um Windkraftanlagen, dazu baust du deine ingenieurtechnische Expertise weiter aus.

Im dritten Semester wählst du dann einen von drei Schwerpunkten:

  • Mechanical Engineering
    Dynamik, Werkstoffe und Rotorblätter
  • Electrical Engineering
    elektrische Maschinen und Systemintegration
  • Structural Engineering
    Turm- und Strukturdesign

Zu allen drei Schwerpunkten gehört das Projekt, in dem du gemeinsam mit anderen Studierenden eine Windkraftanlage entwickelst. Mit dem Ergebnis geht es zu einem internationalen Wettbewerb für Kleinwindkraftanlagen, den unsere Teams in der Vergangenheit mehrmals gewonnen haben.

Das vierte Semester widmest du ganz deiner Masterthesis.

Zukunftsperspektiven

Du willst weiter studieren?

Wenn du weiter wissenschaftlich arbeiten möchtest, bist du mit diesem Abschluss für eine Promotion qualifiziert.

Du willst direkt in den Beruf?

Mit deinem Master in Wind Energy Engineering bist du bestens gerüstet für eine Karriere im In- und Ausland: Von unseren ehemaligen Studierenden haben zwei Drittel nach weniger als drei Monaten einen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Jobs findest du in verschiedenen Branchen, zum Beispiel hier:

  • (Wind-)Energie-Bereich
  • Unternehmen im Bereich Bau und Instandhaltung von Windrädern und -parks
  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Softwareentwicklung
  • Forschungseinrichtungen und Hochschulen

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was du bis hierher gelesen hast, nach genau dem richtigen Studium für dich klingt, dann brauchst du dich jetzt nur noch zu bewerben. Das geht ganz einfach – schnell und unkompliziert per Online-Bewerbung.

Die Zulassung für diesen Masterstudiengang wird durch die entsprechende Studien- und Prüfungsordnung geregelt. In diesem Fall heißt das, dass du folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen musst:

  • Du hast deinen Bachelor (oder Diplom) in Maschinenbau, Elektrische Energiesystemtechnik oder Regenerative Energietechnik mit mindestens "gut" als Abschlussnote absolviert, oder
  • mindestens zwei positive Gutachten von Professoren oder Professorinnen deiner zuvor besuchten Hochschule, wenn deine Abschlussnote unter diesem Niveau liegt, und
  • ausreichende Englisch-Kenntnisse (Details findest du in der Studien- und Prüfungsordnung)

Wenn du keinen der oben genannten Studiengänge absolviert hast, kannst du unter Auflagen einzelne Module nachzuholen zum Masterstudium "Wind Engineering" zugelassen werden. Die Entscheidung und die Wahl der nachzuholenden Module trifft eine Auswahlkommission.

Abhängig von der Dauer deines Bachelorstudiengangs, kannst du dein Studium in diesem Studiengang im Winter- oder im Sommersemester beginnen. Wenn dein Bachelorstudium sechssemestrig war, du also am Ende 180 CP bekommen hast, beginnt dein Studium im ersten Semester, also im Wintersemester. Um direkt im zweiten Semester des Studiengangs einzusteigen, benötigst du einen 210 CP-Bachelor.

Vorgesehene Kapazitäten

In diesem Studiengang gibt es je Wintersemester 15 Studienplätze, im Sommersemester sind ebenfalls 15 Plätze zu vergeben.

Alles erfahren und überzeugt?

Studienberatung