Direkt zum Inhalt

Beendigung Ihres Studiums

Sie haben Ihr Studium beendet? Sie wollen den Studiengang oder an eine andere Hochschule wechseln? In jedem dieser Fälle müssen Sie beim Studierendenservice einen Antrag stellen.

Hinweis:

Sie können uns Ihren Antrag gerne per Post oder E-Mail zuschicken oder in den Briefkasten am Hauptgebäude einwerfen. Wir kümmern uns um die Entlastungsunterschriften der übrigen Abteilungen und Institute.

Alle Studierenden, die innerhalb der Hochschule den Studiengang wechseln oder die Hochschule Flensburg verlassen wollen – egal, ob mit Abschluss oder ohne – müssen einen Antrag stellen.

Bitte reichen Sie den Antrag vollständig ausgefüllt und unterschrieben beim Studierendenservice ein. Die Bearbeitung dauert ungefähr zwei Wochen. Sie bekommen zur Bestätigung eine Bescheinigung per Post von uns zugesandt.

Als Absolvierende können Sie Ihr Exmatrikulations- oder Beendigungsdatum wählen zwischen dem Tag der letzten Prüfung und dem Semesterende. Sie erhalten Ihre Bescheinigung zusammen mit den Abschlussunterlagen.

Bei Studiengangwechsel innerhalb der Hochschule

Sie möchten Ihr Studium beenden (mit oder ohne Abschluss) und an unserer Hochschule mit einem weiteren Studium fortfahren, dann benötigen wir folgenden Antrag von Ihnen:

Das Datum der Beendigung hat sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen (z. B. Anspruch auf BAföG, studentische Krankenversicherung, Arbeitslosengeld/Harz IV). Für einen durchgehenden Studierendenstatus wählen Sie die Beendigung zum Semesterende (28.02. bzw. 31.08.).

Bitte bewerben Sie sich mit der bisherigen Matrikelnummer um einen Studienplatz.

Bei Verlassen der Hochschule (Exmatrikulation)

Sie möchten Ihr Studium beenden (mit oder ohne Abschluss) und unsere Hochschule verlassen, dann benötigen wir folgenden Antrag von Ihnen:

Hinweis zur Exmatrikulation

Mit Datum der Exmatrikulation (Verlassen der Hochschule) verlieren Sie Ihren Studierendenstatus. Dies hat sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen (z. B. Anspruch auf BAföG, studentische Krankenversicherung, Arbeitslosengeld/Harz IV).

Hierüber werden sowohl die gesetzliche Krankenkasse als auch nah.sh (Verkehrsbetrieb und Herausgeber des Semestertickets) von uns informiert.

Bitte führen Sie auch die Exmatrikulationsbefragung durch.