Direkt zum Inhalt

@ventureDock

Eckdaten
Projektlaufzeit
01.06.2020 - 31.05.2024
Projektbudget 622.919,00 Euro
Projektpartner*innen

Projektbeschreibung

Auf Initiative der Europa-Universität und der Hochschule Flensburg ist das campusweite @ventureDock ins Leben gerufen worden, das im Rahmen des Programms „EXIST-Potentiale“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Dabei werden Strukturen für zukunftsorientierte Gründungshochschulen entwickelt, curriculare Entrepreneurship-Kurse verankert, alle Hochschulangehörigen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistert und die extracurriculare Entrepreneurship-Ausbildung sowie die Gründungsberatung und -unterstützung ausgebaut. Letztlich zielt das @ventureDock auf mehr Gründungen auf dem gesamten Campus durch Studierende und Mitarbeiter*innen ab.

Projektziele

  • Bisher ungenutzte oder nicht erreichte Potentiale unter Studierenden und Mitarbeiter*innen beider Hochschulen heben
  • Entwicklung von Strukturen einer zukunftsorientierten Gründungshochschule
  • Erschließung von Studierenden und Mitarbeiter*innen für das Thema des unternehmerischen Denkens und Handelns
  • Verankerung einer curricularen Entrepreneurship-Ausbildung in Studiengängen mit Innovationspotential
  • Erweiterung der extracurricularen Entrepreneurship-Ausbildung
  • Erweiterung des Angebots der Gründungsunterstützung
  • Erschließung von Laboren, Werkstätten und Ateliers auf dem Campus, um Prototypen zu erstellen
  • Mehr Gründungen auf dem Campus durch Studierende und Mitarbeiter*innen

Forschungsfelder

  • Wirtschaft
kreisförmiges Logo, oben im Halbkreis ein Schriftzug: @venturedock, unten stilisierte Wellen.

Projektpartner*innen

  • Europa-Universität Flensburg
  • Syddansk Universitet, Sonderburg (DK)
  • Bergische Universität Wuppertal
  • Universität Kassel
  • Universität Lüneburg | Lehrstuhl für Gründungsmanagement
  • Technische Universität Dortmund | Centrum für Entrepreneurship & Transfer
  • Fördegymnasium, Flensburg
  • HLA - Die Flensburger Wirtschaftsschule
  • RBZ Hannah-Arendt-Schule, Flensburg
  • IHK Flensburg | Geschäftsbereich Bildung und Fachkräfte
  • WiREG Flensburg/Schleswig
  • Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V.
  • Atelier Sanchez (Start-Up)
  • ‘cos ordinary sucks (Start-Up)
  • Villekula e.V.
  • Adapto Technologies ApS
  • Blackbox GmbH
  • Neox Studios GmbH
  • Flensburger Brauerei | Emil Petersen GmbH & Co. KG
  • Nord-Ostsee Sparkasse, Flensburg

Förderung

logo des BMWE: Links der Bundesadler, mittig schmaler Linie in Deutschlandfarben, daneben der Name des Ministeriums. Daneben das exist Logo.
Dieses Verbundvorhaben wird im Rahmen des Programms „EXIST-Potentiale“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Kontakt