Direkt zum Inhalt

Business Management / Wirtschaftsinformatik (MA)

WI

Studiengang Business Management

Studienrichtung Wirtschaftsinformatik

Fachbereich 4

Start Wintersemester

Dauer 4 Semester

Abschluss Master of Arts

NC zulassungsbeschränkt

Akkreditierung durch die AQAS

Ein erfolgreiches Unternehmen ohne IT? Unvorstellbar. Betriebswirtschaft und Informatik gehören zusammen wie Business und Management – wenn Sie das auch finden und außer soliden Fachkenntnissen auch die Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten erwerben wollen, ist dieser Schwerpunkt etwas für Sie.

Worum geht’s

Prozesssteuerung, Informationsmanagement – Zauberworte für jedes erfolgreiche Unternehmen. In diesem Masterstudiengang lernen Sie in stark praxisbezogenen Projekten und Seminaren, was diese Begriffe im Wirtschaftsalltag ausmacht. Aber auch der wissenschaftliche Hintergrund spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Studium, denn nur, wer die Methoden und Theorien sicher versteht und beherrscht, kann die IT eines Unternehmens – und damit interne Prozesse genauso wie externe Beziehungen - sicher steuern.

Geschäftsziele und -prozesse so in die informationstechnische Architektur eines Unternehmens zu übersetzen und einzubauen, dass sie optimal erfüllt werden und das Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt, das lernen Sie in diesem Studium.

Studieninhalt und -ablauf

Der Masterstudiengang Business Management dauert in der Regel vier Semester. Das ist auch im Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik so. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleihen wir Ihnen den Grad Master of Arts (M.A.).

Die drei großen Themen Ihres Studiums bestimmen gleichzeitig auch Ihren Lehrplan in den ersten drei Semestern. In jedem dieser Semester belegen Sie Module aus dem Bereich „Business Management“, dazu kommen dann jeweils Projekte und Seminare zu den Themen Informationssicherheit (erstes Semester), daten- und wissensgetriebene Prozesse (zweites Semester) und mobile Prozesse (drittes Semester).

Im ersten Semester Ihres Masterstudiums widmen Sie sich also neben den betriebswirtschaftlichen Themen wie Wirtschaftsethik, Forschungsmethoden und Risikomanagement dem Kernthema Informationssicherheit. In einem Projekt zur IT-Sicherheit in Unternehmen, lernen Sie Sicherheitsprobleme zu identifizieren, sie zu lösen und ihnen vorzubeugen. Außerdem lernen Sie in einem Seminar alles rund um das Thema IT-Architektur in Unternehmen.

Ihr zweites Semester besteht aus Modulen zu Themen wie strategischem, Beziehungs- und Change Management und aus einem Data Science-Projekt, in dem Data Warehouse, Datenanalyse und Informationsvisualisierung genauso eine Rolle spielen, wie analytisches Denken und die methodische Lösung von Problemen. In einem Seminar zu Führung und Konfliktmanagement in IT-Projekten lernen Sie verschiedene Führungsstile und Unternehmenskulturen kennen.

Im dritten Semester Ihres Studiums liegt der Schwerpunkt in den betriebswirtschaftlichen Modulen auf globalen Prozessen und Geschäftsstrategien. Im Informatik-Teil widmen Sie sich im Projekt „Mobile Computing“ dem kompletten Application Lifecycle Management mobiler Anwendungen. Auch die Themen Cloud Computing und NoSQL-Datenbank werden Sie hier beschäftigen. Im Seminar „Informationsmanagement“ geht es dann um Faktoren, die für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend sind: Information und Wissen, Digitale Transformation und Geschäftsmodelle.

Das vierte Semester steht ganz im Zeichen Ihrer Master-Thesis. Fünf Monate haben Sie Zeit dafür. Ob Sie Sie ein theoretisches Thema wählen oder eine Praxisarbeit in einem Unternehmen anfertigen, ist Ihnen überlassen.

Berufsperspektiven

Mit Ihrem Master im Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik haben Sie ausgezeichnete Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Unsere Absolventinnen und Absolventen müssen nicht lange nach einer passenden Arbeitsstelle suchen: Laut unserer regelmäßigen Befragung haben mehr als 60% unserer ehemaligen Business Management-Studierenden nach weniger als drei Monaten den ersten Job sicher, fast 90% haben nach sechs Monaten einen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Der Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik eröffnet Ihnen bei der Suche nach dem Traumjob zahllose Perspektiven: IT-Dienstleister und Unternehmen aus dem IT-Bereich profitieren von Ihrem Wissen und Ihren Fähigkeiten genauso wie die IT-Abteilungen nahezu aller Unternehmen – ganz gleich wie groß und aus welcher Branche.

Zu den Aufgaben in Ihrem zukünftigen Arbeitsalltag kann das Erstellen von Informationsbedarfsanalysen genauso gehören wie das Management von Unternehmensdaten. Sie gestalten Unternehmensprozesse und stellen sicher, dass sie reibungslos funktionieren. Sie planen und verwalten informationstechnische Ressourcen, sind für das Management von Informationssystemen (IS) und das IS-Controlling zuständig.

Sollten Sie während des Masterstudiums Gefallen am wissenschaftlichen Arbeiten gefunden haben, stehen Ihnen alle Türen für eine anschließende Promotion offen.

Bewerbungsmodalitäten

Wenn das, was Sie bis hier gelesen haben, Ihren Vorstellungen, Interessen und Stärken entspricht, wenn es also nach genau dem richtigen Studium für Sie klingt, dann brauchen Sie sich jetzt nur noch zu bewerben.

Im Grunde unterscheidet sich das Bewerbungsverfahren für einen Masterstudiengang nur minimal von dem für ein Bachelorstudium – Sie bewerben sich einfach online und schicken uns dann alle nötigen Unterlagen. Welche das genau sind, haben wir hier für Sie aufgelistet.

Vorlesungspläne

Studienberatung

Prof. Dr. Thomas Schmidt

Fachliche Studienberatung

Raum C210

Telefon 0461/805 - 1477

Fax 0461/805 - 1496