Direkt zum Inhalt

Qualitätspakt Lehre

Ihr Studium findet auch außerhalb von Hörsälen und Laboren statt. Die ersten Fragen ergeben sich meistens schon vor der ersten Vorlesung. Und zum Studium gehören nicht nur Lernende, sondern natürlich auch Lehrende. All diese Aspekte hat der Qualitätspakt Lehre (QPL) im Blick.

Der QPL deckt an der Hochschule Flensburg mit seinen Angeboten den kompletten „Student-Life-Cycle“ ab, vom ersten Tag auf dem Campus bis zu den ersten Schritten im Arbeitsleben – von Vorkursen schon vor dem offiziellen Studienstart bis zur Berufsberatung nach Ihrem Abschluss. Aber auch für Lehrende gibt es jedes Semester aufs Neue zahlreiche Impulse und Angebote.

Alle, die gerade ihr Studium beginnen, unterstützt das Mentoring-Programm dabei, sich auf dem Campus und im Studium und in der neuen Heimat zurecht zu finden. Als Studentin oder Student helfen wir Ihnen, Ihr Schulenglisch aufzupolieren oder Ihre Grundkenntnisse in Mathe oder Statistik zu festigen. Unseren Lehrenden geben wir in hochschuldidaktischen Angeboten die Möglichkeit, Impulse für ihre Lehre zu erhalten und sich mit Kolleginnen und Kollegen über die Lehre auszutauschen.

Die Hochschule Flensburg engagiert sich in zwei Projekten, eQual und MeQS, um Studium und Lehre für Sie noch besser zu machen. Die einzelnen Angebote, mit denen wir Sie im Hörsaal und darüber hinaus begleiten, finden Sie in den Projektbeschreibungen. Fragen rund um den QPL und die dazugehörigen Projekte und Programme beantwortet das QPL-Team gerne.

Die zwei Projekte werden seit Juli 2012 durch den Qualitätspakt Lehre, ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, gefördert.

Kontakt

Dr. rer. pol., Dipl.-Oec. Klaus von Stackelberg

Projektleiter

Raum Con. 15.3-12

Telefon 0461/805 - 1493

Fax 0461/805 - 1496

M.A. Ute Boesche-Seefeldt

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) Wissenschaftliches Schreiben im Deutschen

Raum ZHB 013

Telefon 0461/805-2905