Direkt zum Inhalt

Angebote für Schulen

Schild mit Schriftzug "Studienberatung"

Sie möchten Ihre Schüler*innen bei der Berufs- und Studienorientierung unterstützen? Sie engagieren sich besonders für den MINT-Nachwuchs? Oder haben Sie konkrete Projekte, bei denen eine Kooperation mit einer Hochschule sinnvoll wäre? Lassen Sie uns zusammenarbeiten.

(im Klassenverband oder für interessierte Gruppen/Termin nach Vereinbarung)

Inhalte und Dauer der jeweiligen Angebote werden individuell mit den betreuenden Lehrkräften abgestimmt. So entstehen zielgruppenspezifische Nutzungsprogramme, die an Möglichkeiten und Ressourcen der Schulen angepasst sind. Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind beispielsweise die Förderung der Interessen im MINT-Bereich oder die Berufswahlorientierung im Bereich Technik und Ingenieurwissenschaften.

Angebote zur allgemeinen Studienorientierung

Schulbesuche durch die Studienberatung

Gerne kommen wir für entsprechende Events rund um die Studienorientierung zu Ihnen in die Schule. Dies können z.B. Berufsinformationstage sein aber auch Elternabende oder durch Schüler*innen organisierte Informationsveranstaltungen. Wir geben Ihren Schüler*innen bei diesen Terminen einen übergreifenden Einblick  ins Studium. Die Vortragsthemen stimmen wir vorher mit Ihnen ab.

Hochschule zum Anfassen

Vorträge und persönliche Sprechstunden vermitteln einen übergreifenden Einblick ins Studium. Dabei können Ihre Schüler*innen dann auch Hochschulluft schnuppern und sich einen Eindruck von unserem schönen Campus verschaffen. Thematisiert werden Inhalte und Voraussetzungen bestimmter Studiengänge, z.B. auch der Numerus Clausus, der Bewerbungsprozess, unsere Angebote zum Studienstart und ganz allgemein der Aufbau des Bachelor-/Mastersystems. Abgerundet wird dieser Tag dann durch die Möglichkeit, an Vorlesungen innerhalb des normalen Studienbertriebes teilzunehmen.

Fachspezifische Angebote

Schülerlabor (Labor der Biotechnologie)*

Unser Schülerlabor bietet Schüler*innen der Klassen 10 bis 13 sowie interessierten und angehenden Lehrkräften die Möglichkeit, mit modernsten Geräten zu experimentieren und zu analysieren. Der Laborleiter ist Diplom-Biologe und eine abgeordnete Lehrkraft. Er sichert eine fachlich/pädagogisch kompetente Betreuung.

Mehr Informationen und eine Übersicht der Experimente, die im Labor durchgeführt werden können, finden Sie auf der Seite des Schülerlabors.

IDEENREICH (Technik-Labor)

Das IDEENREICH ist ein außerschulischer Lernort, an dem Technik erfahrbar und gestaltbar wird. Schüler*innen aller Altersstufen erhalten hier die Möglichkeit, mit Werkzeugen und modernen Produktionsmaschinen wie 3D-Druckern und einem Lasercutter zu arbeiten, sich auszuprobieren und eigene Produkte zu entwickeln. Dabei basiert ein Teil der Aktivitäten auf dem Umgang mit digitalen Geräten (z.B. Konstruieren eines dreidimensionalen Objekts mittels einer CAD-Software).

Weitere Informationen und eine Übersicht der Ausstattung des IDEENREICH gibt es hier.

Physik zum Anfassen und Exkursion zum Planetarium

Das Physik-Labor führt Theorie und Praxis zusammen. An Messgeräten unterschiedlichster Art vertiefen Schüler*innen aktuelle Unterrichtsthemen wie z. B. Optik, Röntgenstrahlung, Mechanik. In Verbindung mit den Einblicken in das Physiklabor ist eine Exkursion zum Menke-Planetarium nach Glücksburg möglich.

Kontakt