Direkt zum Inhalt

Hochschuldidaktik: Basics of Teaching and Learning in Higher Education

Donnerstag, 7. Februar 2019 - 9:00 Uhr bis Freitag, 8. Februar 2019 - 13:00 Uhr

HD-Grundlagen in Englisch

Beschreibung:

In this workshop you will gain insights of how to plan and design good and contemporary courses in higher education. You will have the opportunity to design a course that you have chosen yourself, taking into account specific criteria of good teaching that have been presented and discussed throughout the workshop.

Für Teilnehmende des Zertifikats werden 10 AE angerechnet.

Seminarinhalte:

  • key issues of teaching and learning
  • competence-orientation in higher education
  • learning outcomes
  • logic of learning processes (reduction and sequencing of content)
  • student-centered methods and activities

Lehrgangsziele:

  • defining subject-specific learning outcomes
  • analysing and structuring subject-specific teaching contents
  • designing student-centered, competence-oriented learning scenarios
  • developing a critical mindset regarding one's own teaching practice

Zielgruppe:

alle Lehrenden

Teilnehmendenzahl:

max. 12

Kursleitung:

  • Susanne Gnädig
  • Christopher Musick

Zeit:

  • 07.02.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 08.02.2019, 09:00 - 13:00 Uhr

Ort:

wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 24. Januar 2019 über unser Anmeldeformular an. Für Fragen stehen wir Ihnen unter hochschuldidaktik@campus-flensburg.de gerne zur Verfügung.

Ungefähr eine Woche vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie von uns per E-Mail detaillierte Informationen zum weiteren Verlauf und Ort der Veranstaltung. Sie erhalten für jede besuchte Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung. Das Team der Hochschuldidaktik behält sich vor, Veranstaltungen ggf. aus besonderen Gründen abzusagen (z.B. Krankheit der Referierenden, Unterschreiten der Mindestzahl an Anmeldungen).

Die hochschuldidaktischen Angebote finden im Rahmen des Projekts „MeQS – Mehr StudienQualität durch Synergie“ statt und werden durch das BMBF finanziert. Die Veranstaltungen stehen allen Lehrenden der Verbundhochschulen Fachhochschule Kiel und Europa-Universität Flensburg offen.