Direkt zum Inhalt

VR Bank-Hochschulpreis: Jetzt bewerben!

Dunkelblauer Grund, darauf eine Grafik eines Abschlusshutes in weiß und "VR Bank-Hochschulpreis"

Seit 2017 zeichnet die VR Bank Nord Abschlussarbeiten unserer Studierenden aus, die nicht nur durch ihre gute Bewertung auffallen, sondern auch durch ihre Relevanz für unsere Region.

Der Preis

Mit dem VR Bank-Hochschulpreis zeichnet die VR Bank Nord eG wissenschaftliche Arbeiten Flensburger Nachwuchswissenschaftler*innen aus, die einen Beitrag zur wirtschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Weiterentwicklung unserer Region leisten.

Die Ausgezeichneten erhalten eine Geldprämie und eine Urkunde. Wie viele Studierende für ihre Arbeit honoriert werden, entscheidet eine Jury aus Professorinnen und Professoren unserer Hochschule.

Der VR Bank-Hochschulpreis 2022

Der VR Bank-Hochschulpreis 2022 ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 04. März 2022 möglich.

Bewerbung und Ablauf

Es können Abschlussarbeiten aus allen vier Fachbereichen eingereicht werden. Die Arbeiten sollen technische, ökonomische oder sozioökonomische Fragestellungen behandeln. Um in die engere Auswahl zu kommen, muss die Bachelor- oder Masterarbeit mindestens mit der Note „gut“ bewertet sein.

Bewerbung

Für die Preisvergabe im Jahr 2022 kommen alle Abschlussarbeiten infrage, die bis zum 04. März 2022 (Stichtag) abgeschlossen wurden.

Wenn Ihre Arbeit dieses Kriterium erfüllt und mindestens mit "gut" bewertet wurde, bewerben Sie sich um den VR Bank-Hochschulpreis! Dazu reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Ihre wissenschaftliche Arbeit
  • ein Gutachten des Betreuers oder der Betreuerin
  • Ihren Lebenslauf
  • bei Dissertationen eine Publikationsliste, und
  • ein kurzes Motivationsschreiben im Umfang von maximal zwei Seiten

Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte als PDF-Datei an den Dekan oder die Dekanin Ihres Fachbereichs ein.

Auswahlverfahren

Eine Jury, bestehend aus den Dekanen und der Dekanin der vier Fachbereiche und dem Vorstand der VR-Bank Nord eG wird die eingereichten Arbeiten bewerten und Preisträger*innen auswählen. Die Verleihung des VR Bank Hochschulpreises findet voraussichtlich im Rahmen einer Feierstunde im Juni 2022 statt.

Die Entscheidung bedarf keiner Begründung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die betreuenden Fachvertreterinnen und Fachvertreter der Hochschule Flensburg können von ihnen betreute Arbeiten vorschlagen.