Direkt zum Inhalt

Teilwicklungsanlauf von Käfigläufermotoren mit kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung

Abstract

Mit Rücksicht auf die Netzverhältnisse müssen Käfigläufermotoren mit einem geeigneten Anlaufverfahren an das Drehstromnetz geschaltet werden. Liegen, wie zum Beispiel bei Kompressoren, schwere Anlaufbedingungen vor, so kommt neben dem verstärkten Stern-Dreieck-Anlauf häufig der Teilwicklungsanlauf zum Einsatz. Wenn zur Steigerung der Energieeffizienz eine kombinierte Stern-Dreieck-Wicklung zum Einsatz kommt, bietet sich die Drehfeldwicklung zusätzlich auch für den Teilwicklungsanlauf an, wenn die kombinierte Wicklung als Parallelschaltung ausgeführt ist. Die Möglichkeiten hierzu werden unter Berücksichtigung des Oberfeldverhaltens analysiert und am Beispiel von zwei Käfigläufermotoren wird das Betriebsverhalten simulativ untersucht.

Zitieren

Huth G, Löhlein B. Teilwicklungsanlauf von Käfigläufermotoren mit kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung. 2021. doi:10.1007/s00502-021-00900-6.
Huth, G., & Löhlein, B. (2021). Teilwicklungsanlauf von Käfigläufermotoren mit kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung. http://doi.org/10.1007/s00502-021-00900-6 (Original work published 2021/07/12)
Huth, Gerhard, und Bernd Löhlein. (2021/07/12) 2021. „Teilwicklungsanlauf Von Käfigläufermotoren Mit Kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung“. doi:10.1007/s00502-021-00900-6.
Huth, Gerhard, und Bernd Löhlein. „Teilwicklungsanlauf Von Käfigläufermotoren Mit Kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung“. (2021): n. pag.
Huth, G., und B. Löhlein. Teilwicklungsanlauf Von Käfigläufermotoren Mit Kombinierter Stern-Dreieck-Wicklung. 2021/07/12. 2021.

Details

  • Date Published

    2021/07/12
  • ISBN Number

    1613-7620
  • URL

    https://doi.org/10.1007/s00502-021-00900-6