Direkt zum Inhalt

Ab dem 27.01.2020 Bauarbeiten Gebäude H

Was wird dort gebaut? Und wo wird gebaut?

Hier ein paar Ablauf-Informationen…

Der Haupteingang Gebäude H wird erneuert Die GMSH beabsichtigt ab Montag den 27.01.2020 mit dem Rückbau zu beginnen. Um den Haupteingang zu erneuern wird zuerst der gesamte Eingang gesperrt und mit OSB- Platten verschlossen, Fassadenelemente zurückgebaut, anschließend wird die Behindertentür/Notausgangstür und Trommeltür erneuert und vergrößert, sodass hier mehr Platz zum Durchgehen entsteht. Während der Arbeiten am Haupteingang bilden die zwei Seiteneingänge (siehe Skizze die Gebäudezugänge).

Der Haupteingang wird von innen eingehaust und abgerissen, damit hier ein komplett neuer Haupteingang mit einer großen Drehtrommeltür und mit extra Behinderten-Eingang für Rollstuhlfahrer entstehen kann, s. auch Plan.

Das Foyer wird durchgängig benutzbar und begehbar sein. Wir werden darauf achten, dass die Baufirmen an Spezial-VA-Tagen inkl. Foyer, wenn überhaupt, nur kleine Arbeiten durchführen werden, die nicht lärmintensiv sind.

In den übrigen Zeiten ist mit Baulärm zu rechnen.

Wir bitten um Verständnis.

Vielen Dank
Das Gebäudemanagement

Modell des geplanten neuen Haupteingangs des Gebäude H der Hochschule Flensburg
Skizze der provisorischen Gebäudezugänge