Direkt zum Inhalt

Angebot des Gleichstellungsbüros: Souverän auftreten und reagieren (Teil 2)

Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 14:30 Uhr bis Freitag, 26. Oktober 2018 - 16:30 Uhr

Selbstsicher aufzutreten und die eigenen Leistungen und Kompetenzen zu verdeutlichen, ist zum Beispiel in beruflichen und akademischen Gesprächen wichtig, um als fachkundige Gesprächspartnerin wahrgenommen und akzeptiert zu werden. Dieses Training bietet Strategien und Handlungsalternativen an, um souverän aufzutreten. Sie lernen, Wünsche klar zu äußern, Forderungen zu stellen und Grenzen aufzuzeigen, indem Sie Ihren Standpunkt verdeutlichen. Sie bekommen Werkzeuge an die Hand, um in überraschenden Situationen souverän bzw. schlagfertig zu reagieren.

Seminarziele

  • Die Wirkung eigener Gedanken kennen und nutzen: Denken – Fühlen - Handeln
  • Wünsche klar formulieren und einfordern, „Auf den Punkt kommen“
  • Unsicherheitssignale erkennen
  • Körpersprache bewusst einsetzen
  • Grenzen aufzeigen, „Nein sagen können“
  • Sprachlosigkeit überwinden, „schlagfertig reagieren“

Methodik

Die Durchführung des Trainings sowie die eingesetzten Methoden ermöglichen den Teilnehmenden ein hohes Maß an aktiver Teilnahme, Reflexion und Feedback. Gearbeitet wird mit:

  • Interaktiven Theorie-Inputs
  • Plenumsarbeit mit Moderation
  • Einzelübungen
  • Gruppenarbeiten
  • Praxisbeispiele der Teilnehmerinnen

Referentin

Dagmar Henning, (Coach und Pädagogin)

Teilnehmerinnenzahl

12 Studentinnen

Zeit

9.11. und 16.11., je 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

 

Diese Veranstaltung ist ein Angebot des Gleichstellungsbüros der Hochschule Flensburg. Fragen beantwortet die Gleichstellungsbeauftragte, Alice Juraschek, gern.

H-Gebäude, Raum H131