Direkt zum Inhalt

Mobile Computing Cross Platform Development

Mobile Computing Cross Platform Development

Forschungsfeld Ingenieurwissenschaften

Projektbudget 144.000,00 Euro

Projektpartner_innen Hytera Deutschland GmbH

Im Rahmen dieses Projektes soll ein Cross-Plattform Framework (CPF) für sicherheitsrelevante VoIP-Apps, insbesondere für iOS und Android entwickelt werden.

Der Schwerpunkt dieses Projektes liegt in der Portierung von sicherheitsrelevanten Apps für Sprach- und Datenübertragung, unter anderem für den Bereich BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, z.B. Polizei, Feuerwehren) mit ihren hohen Anforderungen an App-Security, Übertragungssicherheit und QoS (Quality of Service).

Der Markt bietet eine Reihe von Cross-Plattform Frameworks (z.B. Xamarin, Corona, PhoneGap), die in der Regel die Entwicklung von spezialisierten App-Klassen (z.B. Spiele, GUI orientierte Apps) ermöglichen. In dem Projekt wird untersucht, inwieweit diese kommerziellen Frameworks für die Cross-Plattform-Entwicklung unter den genannten Voraussetzungen insgesamt oder teilweise geeignet sind, oder ob eine Eigenentwicklung notwendig ist. Als Basis für die Untersuchungen dient eine vorhandene, leistungsstarke VoIP-App, die auf verschiedene Zielsysteme (primär Android und iOS) portiert wird.

Kontakt