Direkt zum Inhalt

Hochschuldidaktik: Selbstlernkurs: Online-Lehre – wie geht das?

Eckdaten
Veranstaltungsart
Digitale Veranstaltung
Start
24.07.2020
Ende
-
Anmeldung

Beschreibung:

Müssen Sie auch möglichst schnell Ihre Präsenzlehre in Online-Unterricht umwandeln? Stellen Sie sich jetzt die Frage, wie Sie das am besten machen? Damit sind Sie nicht alleine. In diesem Selbstlernkurs werde ich Sie dabei unterstützen. Außerdem lernen Sie, Online-Lehreinheiten mit asynchronen und synchronen Teilen als Ganzes durch Aufgaben zu gestalten. Sie lernen des Weiteren, mit einfachen Mitteln Lehrvideos zu produzieren und Ihre Lernenden zu Kooperation und Austausch sowohl in asynchronen als auch in synchronen Phasen der Online-Lehre anzuregen. Sie lernen des Weiteren Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihren Lernenden zeiteffizient, aber lernförderlich Feedback geben können. Und nicht zuletzt erfahren Sie, welche Prüfungsformen in der reinen Online-Lehre eingesetzt werden können und wie diese zu gestalten sind. Dabei arbeiten wir Software/Plattform unabhängig. D.h. egal ob Sie mit Moodle oder Ilias oder mit AdobeConnect oder WebEx oder anderen Tools arbeiten, werden Sie in diesem Selbstlernkurs Anregungen erhalten: Es geht um die didaktische Gestaltung, NICHT um die Einführung in die Nutzung einer Plattform.

Aufbau des Selbstlernkurses:

Dieser ca. 90-minütige Kurs beinhaltet sieben Module und 26 Video-Lektionen mit Checklisten und Arbeitsmaterialien.

Seminarziele:

  • Aufgaben für Online-Lehreinheiten gestalten mit asynchronen und synchronen Phasen
  • Unterstützung von Studierenden durch Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten
  • Lernförderliches Feedback geben
  • Gestaltung von Prüfungsformen in der Online-Lehre

Zielgruppe:

alle Lehrenden

Teilnehmendenzahl:

max. 20

Kursleitung:

PD Dr. Ulrike Hanke (www.hochschuldidaktik-online.de)

Zeit:

Bitte melden Sie sich bis zum 30.11.2020 an, um einen Gutscheincode und die dazugehörige Anleitung zu erhalten.

Ort:

Online – Selbstlernkurs (Sie erhalten dann zeitnah von uns eine E-Mail mit einem Gutscheincode, mit dem Sie sich auf der entsprechenden Website anmelden (bitte beachten Sie, dass Sie den Code nur einmal nutzen).)

Anmeldung:

Die Veranstaltung ist ausgebucht, Sie können sich über unser Anmeldeformular noch für die Warteliste anmelden. Für Fragen stehen wir Ihnen unter hochschuldidaktik@campus-flensburg.de gerne zur Verfügung.

Die hochschuldidaktischen Angebote finden im Rahmen des Projekts „MeQS – Mehr StudienQualität durch Synergie“ statt und werden durch das BMBF finanziert. Die Veranstaltungen stehen allen Lehrenden der Verbundhochschulen Fachhochschule Kiel und Europa-Universität Flensburg offen.