Direkt zum Inhalt

Praxistag IFK

Donnerstag, 13. Juni 2019 - 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Praxiserfahrung aus erster Hand – Absolvent*innen der Internationalen Fachkommunikation und der Vorgänger-Studiengänge berichten über ihren Berufsalltag.

Zum Praxistag IFK berichten vier Ehemalige aus ihren vielfältigen Berufserfahrungen in der technischen Übersetzung und Redaktion. Im Anschluss gibt es beim gemeinsamen Grillen Zeit und Möglichkeit zum Austausch.

Alle Hochschulmitglieder sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag einen Eindruck der Berufsfelder zu machen, die sich mit einem Abschuss der Internationalen Fachkommunikation eröffnen. Externe Interessierte wenden sich bitte an Marion Wittkowsky, um zu klären ob eine Teilnahme möglich ist.

D-Gebäude, Raum D5
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      Begrüßung und Kurzbericht „Was hat sich getan in der IFK seit letztem Jahr?”
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      „Technische Redaktion und Technisches Übersetzen sind nur zwei von sehr vielen Berufsfeldern, in denen man als IFK-Absolvent landen kann.”
      • Christian Dethlefsen  
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      „Erfahrungen und Arbeitsalltag als freiberuflicher Übersetzer”
      • Philipp Petersen  
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      „Prozessoptimierung im Bereich Überse-tzungsmanagement” und „Neural Machine Translation und Kundenerwartungen“
      • Nadine Swords (geb. Richter)  
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      „Unterschiede und Gemeinsamkeiten zweier redaktioneller Abteilungen”
      • Tom Dittrich  
  • -
    • D-Gebäude, Raum D5
      Resümee
       
  • -
    • vor dem D-Gebäude
      Gemütlicher Austausch beim Grillen