Direkt zum Inhalt

Hochschuldidaktische Angebote

Nahaufnahme vom Inhalt eines Präsentationskoffers: Stifte, Notizkarten und Stecknadeln.

Unsere hochschuldidaktischen Weiterbildungsveranstaltungen richten sich an Lehrende, die ihre Vorlesungen und Seminare in didaktischer Hinsicht optimieren möchten. Unser Angebot umfasst eine Vielzahl verschiedener Themen, die für Sie als Lehrende relevant sind: die unterschiedlichen Aufgabenfelder von Lehrenden genauso wie aktuelle Aspekte der Hochschuldidaktik.

Hinweis:

Zum 31.03.2021 endet das Projekt MeQS. Wir bedanken uns herzlichst für Ihr Interesse und die rege Teilnahme an unseren hochschuldidaktischen Angeboten in den vergangenen Jahren. Ab April 2021 wird es mit neuen Strukturen und an anderer Stelle mit Weiterbildungsangeboten an der Hochschule Flensburg weitergehen. Informationen dazu werden zu gegebener Zeit auf der Homepage veröffentlicht.

Ziel aller hochschuldidaktischen Angebote an der Hochschule Flensburg ist es, Ihnen Impulse für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Studium und Lehre zu geben. Als Lehrende der Hochschule Flensburg können Sie sich aus einem breiten Angebot von Workshops und Seminaren die Veranstaltungen auswählen, die für Ihren eigenen Lehrkontext geeignet sind.

Die Workshops werden im Rahmen des Qualitätspakts Lehre durch das Verbundprojekt "Mehr StudienQualität durch Synergie - Lehrentwicklung im Verbund von Fachhochschule und Universität (MeQS)" angeboten, in dem wir gemeinsam mit der Europa-Universität Flensburg (EUF) und der Fachhochschule Kiel arbeiten. Durch diese Kooperation besteht für Sie die Möglichkeit, auch die Workshops der Hochschuldidaktik der EUF und der Fachhochschule Kiel zu besuchen sowie am Zertifikatsprogramm "ReflActive Teaching: Bewusst Handeln in der Lehre" der EUF teilzunehmen.

Kontakt