Direkt zum Inhalt

TechShop

Metallspähne vor einem Fräskopf.

Der TechShop ist die ideale Anlaufstelle für Produktentwicklerinnen und -entwickler, die Beratung im Hinblick auf die Fertigungsprozesse der Nullserie und Serie für ihr Produkt benötigen.

Hinweis:

Das Labor ist derzeit noch im Aufbau. Die Eröffnung findet voraussichtlich im Sommer 2021 statt.

Das vielfältige Angebot dieses Labors umfasst sowohl die Beratung über eine Auswahl an Fertigungstechnologien und Prozessen für die Nullserie und Serie als auch die Möglichkeit die Maschinen und Werkzeuge für diese Zwecke zu nutzen. Zu der Beratung zählt auch das Abwägen von Make-or-Buy Entscheidungen. In diesem Rahmen werden sowohl technologische Aspekte der Fertigung als auch wirtschaftliche Aspekte für die Funktionalität des Bauteils einbezogen. Hierzu gehören Fragen wie „Welche Herstellungsmethode ist technisch die geeignetste Methode?“ und „Wie erreiche ich eine möglichst kostengünstige Fertigung bei angemessener Qualität?“

Der TechShop ist mit verschiedensten Maschinen und Werkzeugen von spanender Fertigung über additive Fertigung bis zu Spritzgussfertigung ausgestattet. Sie können hier beispielsweise an den Bearbeitungszentren Ihre Bauteile durch Bohren, Drehen oder Fräsen fertigen. Außerdem gehört eine Senkerodiermaschine und eine Kunststoffspritzgussmaschine zur Ausstattung des Labors.

Zur Sicherstellung einer präzisen Fertigung von Bauteilen und zur Kalibrierung von Werkzeugmaschinen stehen hochgenaue Mess- und Kalibrierwerkzeuge zur Verfügung.

Der TechShop befindet sich in der Maschinenhalle des H-Gebäudes auf dem Campus der Hochschule Flensburg.

 

 

 

Kontakt