Direkt zum Inhalt

WINnovation: Women in Innovation – Erhöhung der Sichtbarkeit von innovativen Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft in Schleswig-Holstein | Teilprojekt: Wissenschaftliche Begleitforschung zur medialen Wirksamkeit

Eckdaten
Project duration
Fördersumme Hochschule
388.868,40 Euro
Projektpartner*innen

Projektbeschreibung

Das Verbundvorhaben „Women in Innovation - Erhöhung der Sichtbarkeit von innovativen Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft Schleswig-Holstein (WINnovation)“ wird die Sichtbarkeit von innovativen Frauen aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Schleswig-Holstein und darüber hinaus erhöhen und gleichzeitig die Selbstwirksamkeit und das Selbstbild von innovativen Frauen erforschen.

Projektziele

  • Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft schaffen
  • nachfolgenden Generationen in der Karrierefindungsphase den Zugang/Kontakt zu Role Models ermöglichen
  • generationsübergreifende Vernetzung zwischen Studentinnen, Schülerinnen und innovativen Frauen
  • langfristige Erhöhung der Teilhabe von Frauen an Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • ein nachhaltiges System etablieren, das gerechter gesellschaftlicher Teilhabe entspricht

Forschungsfelder

  • Biotechnologie
  • Energie
  • Ingenieurwissenschaften
  • Maritime Themen
  • Wirtschaft

Projektpartner*innen

  • Europa-Universität Flensburg (Verbundkoordinatorin)
  • Hanse Innovation Campus (Verbundpartner)
  • Hochschule Stralsund
  • ISPIM - International Society for Professional Innovation Management
  • Förderlotsen der Investitionsbank SH
  • Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus - "Der Echte Norden"
  • Gleichstellungs- und Diversitätsbüro HSF
  • Gleichstellungsbüro EUF
  • Technische Hochschule Lübeck
  • CAT - Centrum für Angewandte Technologien
  • JuniorCampus, Technische Hochschule Lübeck
  • Schülerakademie, Universität zu Lübeck
  • Fraunhofer Institut IAIS (intelligente Analyse- und Informationssysteme)
  • Dive Lab, Universität zu Lübeck
  • Campus Business Box e.V., opencampus.sh, Waterkant Festival
  • Technologiezentrum der WiREG mbH
  • SHE works!
  • Hamburger Investoren-Netzwerk

Förderung

Logo des BMBF: Links der Bundesadler, mittig schmaler Linie in Deutschlandfarben, daneben der Name des Ministeriums.
Förderrichtlinie „Innovative Frauen im Fokus“ im Förderbereich „Strategien zur Durchsetzung von Chancengerechtigkeit für Frauen in Bildung und Forschung“

Kontakt