Direkt zum Inhalt

Mittelspannungs-Netznachbildung

Eckdaten
Projektlaufzeit
01.01.2020 bis 31.12.2020
Projektbudget 268.657,00 Euro

Projektbeschreibung

Im Rahmen dieses Projektes erfolgt eine Erweiterung des an der Hochschule Flensburg eingerichteten Mittelspannungs-Stromrichterprüffeldes. Die Erweiterung, welche weiterführende Untersuchungen an Modularen Mehrpunktumrichtern für Mittelspannungsanwendungen unter verschiedenen Netzsituationen ermöglichen soll, wird mitsamt der notwendigen Peripherie beschafft und aufgebaut.

Die Netznachbildung dient dem Zeck, ein fehlerfreies oder fehlerbehafteten Netz in unterschiedlichsten Ausprägungen (Oberschwingungen, Spannungseinbrüche, Frequenzschwankungen, Verzerrungen der Phasenlagen, Netzausfälle) als Leistungssenke zur Verfügung zu stellen.

Dies verschafft der Hochschule die Möglichkeit, weiterhin Forschung an Mittelspannungsumrichtern auf internationalen Niveau betreiben zu können.

Forschungsfelder

  • Energie
  • Ingenieurwissenschaften

Förderung

Europäische Union [EFRE-Mittel]
Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH [WT.SH]

Kontakt