Direkt zum Inhalt

Hochschuldidaktik: Lehr-Lern-Werkstatt: Basis-Level

Freitag, 2. Februar 2018 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Lehr-Lern-Werkstatt: Basis-Level berücksichtigt die besondere Situation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit noch wenig Lehrerfahrung.

Beschreibung:

Die Lehr-Lern-Werkstatt: Basis-Level berücksichtigt die besondere Situation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit noch wenig Lehrerfahrung. Sie erfahren in kurzen Impulsen etwas über die Grundlagen erfolgreicher Lehre, ergänzen Ihren Fundus hilfreicher aktivierender Methoden auch durch aktivierendes Selbertun und können zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen „best practice“ Ansätze austauschen. Das Seminar unterstützt und begleitet Sie darin, sich auf Ihre Rolle als Lehrende und Lehrender inhaltlich, mental und praxisnah gut vorzubereiten.

So können Sie am Ende mit einem Werkzeugkoffer voller Erkenntnisse, Methoden, Hilfestellungen und Tipps in Ihre nächsten Lehrveranstaltungen starten.

Seminarinhalte:

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lehren
  • Mit kompetenzorientierten Lernzielen planen
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung der nächsten Lehrveranstaltung
  • Die eigene Rolle als Lehrende*r reflektieren

Methoden:

Impulse, Selbstreflexion, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, aktivierende Methoden

Zielgruppe:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit wenig Lehrerfahrung

Teilnehmendenzahl:

max. 10

Kursleitung:

Stephanie von Below

Zeit:

02.02.2018, 10:00-17:00 Uhr

Ort:

ZHB 111

Anmeldung:

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Für Fragen stehen wir Ihnen unter hochschuldidaktik@campus-flensburg.de gerne zur Verfügung.

Die hochschuldidaktischen Angebote finden im Rahmen des Projekts „MeQS – Mehr StudienQualität durch Synergie“ statt und werden durch das BMBF finanziert. Die Veranstaltungen stehen allen Lehrenden der Verbundhochschulen Fachhochschule Kiel und Europa-Universität Flensburg offen.