Direkt zum Inhalt

Kanzlerin/Kanzler (m/w/d)

An der Hochschule Flensburg studieren ca. 3.500 Studierende in insgesamt 19 Studiengängen. Die Hochschule verfügt über eine moderne Raum- und Laborinfrastruktur auf einem großzügig ausgestatteten Campus. Durch die Lage an der Ostsee ist die Fördestadt Flensburg ein attraktiver Wohn­ort und bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten.

 

Durch das pensionsbedingte Ausscheiden der Amtsinhaberin ist an der Hochschule Flensburg zum 01.07.2023 die Stelle als

 

                                                         Kanzlerin/Kanzler (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Als hauptamtliches Mitglied des Präsidiums leiten Sie eine dienstleistungsorientierte Hochschulverwaltung unter der Verantwortung des Präsidenten. Dabei arbeiten Sie eng mit den anderen Präsidiumsmitgliedern als Team und mit den Gremien der Hochschule zusammen.
  • Sie sind Beauftragte*r für den Haushalt und damit verantwortlich für die Bewirtschaftung des gesamten Hochschulbudgets und die Steuerung im Hinblick auf langfristige Finanzierungssicherheit der strategischen Ziele der Hochschule.
  • Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Optimierung und die Digitalisierung der Verwaltungsprozesse.
  • Sie prägen kontinuierliche Modernisierungsprozesse, insbesondere in der Verwaltung und gemeinsam im Präsidium, für die gesamte Hochschule und schaffen Gestaltungräume im Zusammenwirken mit unterschiedlichen Beteiligten.
  • Sie repräsentieren die Hochschulverwaltung nach innen und arbeiten mit den zuständigen Ministerien und anderen Hochschulen zusammen.

 

Unsere Anforderungen:

Wir verbinden klare Zielsetzungen mit einem respektvollen und verbindlichen Umgang und streben eine integrative Führungskultur an.
Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind eine abgeschlossene Hochschulausbildung und eine mehrjährige verantwortliche berufliche Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, die erwarten lässt, dass sie oder er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.
Wir suchen eine Führungspersönlichkeit, die

  • durch Empathie, Entscheidungsfreudigkeit und Durchsetzungsfähigkeit überzeugt, teamfähig ist und über die Fähigkeit zur Kooperation und Integration verfügt,
  • über ein hohes Maß an Digitalisierungs- und Kommunikationskompetenz und die dazu notwendige IT-Affinität verfügt,
  • Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen im Finanzmanagement und in der Organisationsentwicklung besitzt und idealerweise mit Strukturen und Inhalten des Wissenschaftsbetriebs vertraut ist,
  • über Erfahrungen im dynamischen Veränderungsmanagement verfügt und mit Konzepten der Personalentwicklung vertraut ist,
  • die Fähigkeit besitzt, in komplexen Situationen und Strukturen bei unterschiedlichen Interessenlagen konstruktiv zu Entscheidungen zu kommen,
  • Verhandlungen kompetent und lösungsorientiert führen kann und ihre strategische Kompetenz nutzt.

 

Allgemeines zur Stelle:

Die Kanzlerin/Der Kanzler wird auf Vorschlag einer Findungskommission für eine Amtszeit von sechs Jahren durch den Hochschulsenat gewählt. Wiederwahlen sind zulässig. Sie/Er wird in ein Beamtenverhältnis auf Zeit berufen. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe W2 zzgl. Funktionsleistungsbezügen.

 

Ihre Bewerbung:

Bitte formulieren Sie in angemessener Form Ihre Vorstellungen von Ihrer Leitungstätigkeit an der Hochschule Flensburg in einem Exposé.

 

Gerne können Sie uns auch Referenzpersonen nennen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse), bei Bewerbungen aus der öffentlichen Verwaltung mit einer aktuellen Beurteilung und ggf. einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte, richten Sie bitte schriftlich bis zum 21.10.2022 an den Präsidenten der Hochschule Flensburg, Herrn Dr. Christoph Jansen persönlich/vertraulich, Postfach 15 61, 24905 Flensburg oder in elektronischer Form an christoph.jansen@hs-flensburg.de

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir.

 

Wir setzen uns für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen bei gleichwertiger Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Identität.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des § 85 Absatz 1 des Landesbeamtengesetzes und § 15 Absatz 1 des Landesdatenschutzgesetzes verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer PDF „Datenschutzinformationen für Stellenbewerberinnen und Stellenbewerber“, die Sie auf der Übersichtsseite der Stellenangebote finden, und unserer Datenschutzerklärung.

 

Für besoldungsrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen die Personalabteilungsleiterin Frau D. Schläger-Carstensen unter Tel.: 0461 805-1519 oder per E-Mail: doerte.schlaeger@hs-flensburg.de gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Frau Janntje Böhlke-Itzen, Vorsitzende der Findungskommission, unter Tel.: 0461 805–1279 oder per E-Mail: janntje.boehlke-itzen@hs-flensburg.de.