Direkt zum Inhalt

Schmierölkonzept Großmotor I

Eckdaten
Projektlaufzeit
01.09.2018-29.02.2020
Projektbudget 95.773,00 Euro
Projektpartner*innen
Technische Universität Hamburg
Institut für analytische Messtechnik Hamburg e.V.

Projektbeschreibung

Das Forschungsthema ist die Erweiterung der Messtechnik an zwei mittelschnell laufenden Viertakt-Großmotoren mittlerer Größe. Ziel ist die Untersuchung der Phänomene und Zusammenhänge des tribologischen Systems im Bereich der Kolbengruppe (Kolben, Kolbenringe, Laufbuchse), um mittelfristig eine Reduktion des Schmierölverbrauchs erreichen zu können. Betrachtet werden insbesondere die kurbelwinkelabhängige Schmierfilmdicke an charakteristischen Punkten in der Laufbuchse, sowie die durch Schmierölverbrauch auftretenden Partikel- und HC-Emissionen.

Durch den Einsatz von zwei Versuchsmotoren wird die Wirkung von Brennverfahren, Kraftstoffwahl und dem Prinzip der Kolbenschmierung auf den Schmierölverbrauch betrachtet. Im Zuge des Einsatzes fabrikneuer Komponenten in der Kolbengruppe kann außerdem das Einlaufverhalten berücksichtigt werden.

Forschungsfelder

  • Maritime Themen

Förderung

Logo der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen
Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V.

Kontakt