Direkt zum Inhalt

Elektrizitätsnetzgekoppelte Fernwärmeversorgung 2020 (ENKF 2020)

Eckdaten
Forschungsfeld
Energie
Projektbudget 153.209,00 Euro
Projektlaufzeit
2016 - 2018
Projektpartner_innen
Stadtwerke Flensburg

Projektbeschreibung

Beim Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien wurden lange Zeit Elektrizitäts- und Wärmeversorgung getrennt voneinander behandelt. Mit zunehmendem Anteil fluktuierender regenerativer Energien in der Stromerzeugung kommt jedoch unter dem Stichwort Sektorenkopplung auch die Verbindung dieser Versorgungsaufgaben zur Schaffung von Flexibilitätsreserven deutlich stärker in den Blick. Im Projekt wird untersucht, unter welchen Umständen welche technischen Konzepte zur elektrizitätsnetzgekoppelten Wärmebereitstellung wirtschaftlich attraktiv und damit zukunftsfähig sind. Dabei werden die Aspekte Technologie, Wirtschaftlichkeit, Systemrelevanz und Rahmenbedingungen gleichermaßen behandelt, indem unterschiedliche technische Konzepte in verschiedenen Versorgungsszenarien im Sinne einer betriebswirtschaftlich optimalen Anlagenfahrweise simuliert werden und dabei auch die Steuerungswirkung des regulatorischen Rahmens berücksichtigt wird.

Förderung

Logo der EKSH
EKSH, Förderprogramm „HWT Energie und Klimaschutz“

Kontakt