Skip to main content

VPN access

Certain websites are only accessible from the university network. That’s when you will need our VPN – if you log into the VPN, your laptop will be part of the university network.

Why do you need VPN?

You will need to be logged into our Virtual Private Network (VPN) to access websites such as Statista.de or the WISO.net data base. Our VPN will also let you log in to FUAS network drives. Simply put, what happens is this: If you activate the VPN connection, the internet traffic on your laptop or computer is encrypted, tunnelled and then decrypted again by FUAS’ firewall. Or, to say it differently, you enter the web from within FUAS because your laptop becomes a part of our university network once you activate the VPN connection.

VPN access

FUAS uses the Cisco VPN solution. So you will need the so-called Cisco AnyConnect Client. You can download it from the following sites:

Please note: To install the VPN client successfully, the latest version of Java has to be installed on your device.

This is how it’s done:

  1. Go to the following website: https://vpn.hs-flensburg.de (both Windows and Mac computers)
    (Please keep in mind that https://vpn.hs-flensburg.de cannot be accessed from within the university.)
    Should there be a problem with the website’s security certificate, click “Laden dieser Webseite fortsetzen (nicht empfohlen)”/”Continue to load the website (not recommended)”.
  2. In the window that opens now, you set the group to FHFL-Studierende (FUAS students) and enter your user name username@stud.hs-flensburg.de (e.g. abcd1234 – do not use your e-mail address made up of your first and last name) and your password.
  3. After you logged in to the website, the Cisco AnyConnect VPN Client will be downloaded and installed automatically.
  4. Once it has been installed successfully, the Cisco VPN Client will open. You will be asked for FUAS’ VPN address, it’s vpn.hs-flensburg.de. Now click Connect.
  5. In the window that opens now, you set the group to FHFL-Studierende (FUAS students) and enter your user name and password again.
  6. Now just click OK and the encrypted connection to the university network will be set up.
  7. Please bear in mind that all your data will now be tunnelled via the university’s internet connection. Try to avoid streaming videos (e.g. from YouTube or similar services) or downloading large amounts of data and disconnect once you don’t need the connection anymore.

Einrichtung der Netzlaufwerke

Die Hochschule bietet Ihnen über den VPN-Zugang auch Zugriff auf gewisse Laufwerke und Ihren Benutzerordner (Desktop, Downloads, Dokumente) auf den Hochschul-Computern.

Um die Laufwerke von Ihrem Windows-Laptop oder Macbook zu erreichen, müssen Sie zunächst die VPN-Verbindung aus dem vorigen Schritt aktivieren.

Netzlaufwerk verbinden unter Windows:

  • Windows 7: Computer > Extras > Serveradresse des Netzlaufwerk Pfad (siehe unten) einbinden.
  • Windows 8 + 10: Computer > Serveradresse des Netzlaufwerk Pfad (siehe unten) einbinden.

Netzlaufwerk verbinden unter Mac OS:

  • Gehe zu > Server verbinden > Serveradresse des Netzlaufwerk Pfad (siehe unten) einbinden. Beachten Sie bitte, dass Sie smb:// voran setzen müssen z.B. smb://asterix.wi.fh-flensburg.de/DOZENT  

Fachbereiche 1 & 2:

Netzlaufwerke werden laborspezifisch durch die zuständigen Laboringenieure und Laboringenieurinnen bekannt gegeben und gepflegt.

Netzlaufwerke FB4 (BWL & WI):

Jetzt müssen Sie noch bei "Verbindung unter anderem Benutzernamen" Ihren Benutzernamen eingeben: wi\ihr Benutzername + Kennwort. Diese Einstellungen bestätigen Sie jetzt mit „OK“ und „Fertigstellen“. Einen kurzen Moment später können Sie über den Windows Explorer (Windowstaste + E) auf die Netzlaufwerke der Hochschule zugreifen.

Studierende (1. Semester) für die Corona Zeit für BW, WI Studierende (FB4):

Damit die Verbindung zum Lehrenden-Laufwerk (K:) vom FB4 hergestellt werden kann, müssen Sie sich einmalig in einem der 4 PC Labore im Fachbereich Wirtschaft angemeldet haben. Da dies durch Corona nur eingeschränkt möglich ist, haben wir eine Homepage erstellt, damit Studierende des ersten Semesters vom FB4, sich mit dem Lehrenden-Laufwerk verbinden können:

  1. Melden Sie sich bitte mit Ihren Stud.IP Zugangsdaten hier an: https://ldapsso.wi.hs-flensburg.de/WG/ComtWebGateway.dll
  2. Nach der erfolgreichen Anmeldung schließen Sie das Fenster und können sich nun mit dem K-Laufwerk mit Ihren Stud.IP Zugangsdaten per VPN verbinden.

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung?

Bitte schreiben Sie uns bei technischen Anfragen oder Problemen eine E-Mail an it-support@hs-flensburg.de.