Direkt zum Inhalt

Finanzen / Haushalt

Abteilung 4

Die Finanzabteilung bildet das Leben an unserer Hochschule in Zahlen ab: Personal, Geräte- und Laborausstattung, Büromaterial und zahlreiche andere Dinge verursachen Kosten. Über Landeszuschüsse, EU-Gelder und von Wirtschaftspartnern wird Geld eingenommen.

Fünf Aufgabenschwerpunkte gibt es im Wesentlichen in der Finanzabteilung: Beschaffung, Anlagenbuchhaltung, Buchhaltung, Zahlstelle und Projektbuchhaltung.

Beschaffung

Der Erwerb von Gegenständen, Lizenzen und Dienstleistungen unterschiedlichster Art wird durch die zentrale Beschaffung abgewickelt. Das beginnt mit dem Einholen von Angeboten und endet beim Eingang der Ware -  es sei denn, es muss reklamiert werden, dann unterstützt gegebenenfalls auch die Beschaffungsstelle.

Anlagenbuchhaltung

Das Inventar unserer Hochschule wird in der Anlagenbuchhaltung dokumentiert und erfasst. Dazu werden Inventaraufkleber erstellt und Inventarlisten geführt, darin wird auch festgehalten, wenn inventarisierte Gegenstände ihren Standort wechseln. Wenn etwas defekt ist oder nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, wird es ausgesondert. In regelmäßigen Abständen wird der Bestand eines Bereiches in einer Inventur überprüft.

Buchhaltung

Alle Rechnungen, die an die Hochschule adressiert sind, werden hier formal geprüft. Wenn formal alles richtig ist, wird nach Kontierung und Abzeichnung der zeichnungsberechtigten Person, hier die Zahlung angewiesen. Alle Einnahmen und Ausgaben der Hochschule werden hier verbucht.

Zahlstelle

Alles, was an der Hochschule Flensburg bar ein- oder ausgezahlt wird, läuft über die Zahlstelle – das sind zum Beispiel Einschreib- und Verspätungsgebühren, Gebühren für Kopien und Beglaubigungen. Hier werden diese Beträge eingebucht und von hier aus werden sie zur Bank gebracht.

Projektbuchhaltung

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften ist das Einwerben von Drittmitteln außerordentlich wichtig für uns. Fördermittel der Europäischen Union, des Bundes, des Landes Schleswig-Holstein, von Unternehmen, Stiftungen, Organisationen und Institutionen ermöglichen die Finanzierung von Forschungsprojekten. Sind die Anträge von den Verantwortlichen geschrieben, wird das Team der Projektbuchhaltung zum ersten Mal aktiv und prüft sie. Nach der Bewilligung, erfolgt die Einrichtung der Projekte in der Projektbuchhaltung. Zahlungsströme werden über SAP abgewickelt, zusätzlich erfolgt der Abgleich von geplanten Kosten und tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben während der Projektlaufzeit.

Kontakt