Direkt zum Inhalt

Bewerbungsunterlagen – Master

Wenn Sie den Bachelor schon in der Tasche haben und jetzt ein Masterstudium bei uns beginnen wollen, benötigen wir diese Unterlagen von Ihnen.

Nachdem Sie sich über unser OnlineBewerbungstool beworben haben, drucken Sie den Bewerbungsbogen, den Sie dort erhalten, aus, unterschreiben ihn und schicken ihn uns bitte zusammen mit folgenden Unterlagen:

  • einen Lebenslauf, möglichst mit Foto,
  • den Nachweis Ihres Bachelor- oder vielleicht auch Diplomabschlusses, der muss natürlich für den Masterstudiengang, den Sie studieren wollen, relevant sein,
    • wenn Sie gerade dabei sind, Ihr Bachelorstudium zu beenden und noch kein Abschlusszeugnis haben, reicht vorläufig auch ein Notenkonto. Darauf muss aber Ihre vorläufige Gesamtnote ersichtlich sein. Wenn die fehlt, können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen. Alternativ können Sie auch eine Bescheinigung Ihres Prüfungsamtes über Ihre bisher erworbenen Leistungen vorlegen, auf der die vorläufige Durchschnittsnote enthalten ist,
  • den Nachweis Ihrer Hochschulzugangsberechtigung, also zum Beispiel Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Fachhochschulreife,
  • eine Kopie Ihres Personalausweises,
  • ggf. weitere Nachweise (zum Beispiel für Wehrdienst, Zivildienst, Freiwilligendienst),
  • eine Exmatrikulationsbescheinigung Ihrer bisherigen Hochschule,
  • eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, wenn Sie den gleichen Studiengang bereits an einer anderen Hochschule studiert haben.

Wenn Sie sich für den Master Intermedia & Marketing bewerben,

fügen Sie Ihrem Antrag auf Zulassung bitte außerdem folgende Unterlagen bei:

  • ein Motivationsschreiben im Umfang von 1,5 bis 2 Seiten,
  • einen ausführlichen Themenvorschlag für Ihre Masterthesis,
  • eine Zusammenfassung des Themenvorschlags,
  • ein Portfolio mit 4 bis 10 Arbeitsproben: Animationen, interaktive Arbeiten und Filme bitte auf DVD, alle anderen Arbeiten auf DIN A4 (keine dreidimensionalen Produkte),
  • eine Liste etwaiger Auszeichnungen, Preise, Projekte und Veröffentlichungen sowie künstlerisch-gestalterisch relevanter Fort- und Weiterbildungen.

Möglichkeit zur Notenverbesserung für NC-Studiengänge:

Sie haben schon eine Berufsausbildung abgeschlossen? Dann kann Ihnen eine sogenannte Notenverbesserung gewährt werden. Das heißt Ihr Notenschnitt wird um 0,2 Punkte verbessert, wenn Ihre Ausbildung fachlich zu Ihrem gewünschten Studiengang passt. Dazu brauchen wir eine Kopie Ihres Abschlusszeugnisses.

Wenn Sie schon ein Jahr oder länger in dem Bereich gearbeitet haben, in dem Sie jetzt studieren möchten, kann Ihnen für diese einschlägige Berufstätigkeit eine Notenverbesserung gewährt werden: Für jedes volle Jahr verbessert sich Ihr Notenschnitt um 0,1 Punkte. Auch hier brauchen wir zum Nachweis Kopien von Arbeitsverträgen oder Arbeitszeugnissen.

Für alle Unterlagen gilt: Für die Bewerbung genügt eine einfache Kopie, für die Einschreibung brauchen Sie dann eine beglaubigte Kopie. Bitte schicken Sie uns keine Originaldokumente.