Direkt zum Inhalt

Flensburg Global Game Jam 2017

Liebe Joystick-Jockeys, Gamepad-Girls, Keyboard-Cowboys, Mouse-MCs, Touch-Taktiker, Brett-Bänker, Karten-Künstler – 

kurzum: liebe Spielerinnen und Spieler,

der Global Game Jam gibt euch (und vielen tausend Teilnehmer_innen weltweit) die Möglichkeit, schon zu Beginn des neuen Jahres ein wichtiges Ziel von eurer Liste der guten Vorsätze zu streichen: Ein Spiel entwickeln.

Dafür braucht es nicht viel Zeit. Freitag Abend wird das Thema des „Jams“ verkündet, zu dem ihr innerhalb von 48 Stunden ein Spiel entwickelt; allein oder im Team, mit Code oder Papier, mobil oder lebensgroß, Action- oder Rätsel, Dating-Sim oder Strategie, Rennspiel oder Hüpfabenteuer – alles kann, nichts muss.

Es gibt keine Noten, keine Bewertungen, keine Preise – nur den eigenen Ehrgeiz und das gute Gefühl, mit über 30.000 Menschen aus über 90 Ländern zeitgleich an spannenden Games zu arbeiten. Mit Abschluss des Jams werden alle Spiele weltweit geteilt und können von anderen Teilnehmer_innen heruntergeladen, ausprobiert und modifiziert werden.

Für dieses Event suchen wir viele verschiedene Persönlichkeiten: Gestalter und Entwicklerinnen, Musikerinnen und Autoren, Bastler und Testerinnen, Animatorinnen und Übersetzer, Alleskönner und Generalisten – kurz: euch. Alle.

Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse, denn ein Spiel kann jeder entwickeln. Und da das gemeinsam noch viel mehr Spaß macht, unterstützen wir uns gegenseitig vor Ort. Je bunter der Jam, desto interessanter die Spiele.

 

Veranstaltungsort: A-Gebäude, Erdgeschoss

Anmeldung: http://globalgamejam.org/2017/jam-sites/flensburg-university-applied-sciences-hochschule-flensburg

 

Registriert euch doch schonmal unter der angegebenen URL für unsere „Jam Site“ (Hochschule Flensburg) – wir freuen uns auf euch und melden uns bald wieder mit weiteren Infos. 

 

Liebe Grüße,

Euer GGJ-Team 

(Sascha Reinhold, Nele Kattelmann, Henner Bendig)