Direkt zum Inhalt

Voller Energie: Lange Tage der Beratung

Wer sich für Energie oder für Wirtschaft interessiert, ist an der Hochschule Flensburg genau richtig. Für diese beiden Bachelorstudiengänge können sich junge Menschen zum Sommersemester einschreiben. Worum es genau geht, erklärt die Studienberatung in speziell eingerichteten Sprechstunden.

Studieren mit Energie

Hochschule Flensburg/Dewanger

An der Hochschule Flensburg müssen junge Menschen nicht bis zum Wintersemester warten, um sich im Studium mit Themen rund um Energietechnik, Umweltmanagement, Solar- und Windkraft zu beschäftigen. Anders als an vielen Hochschulen in Deutschland geht es in Flensburg auch zum Sommersemester los: Der Bachelorstudiengang Energiewissenschaften nimmt für das im März beginnende Sommersemester neue Studierende auf.

Um was es bei den Studienschwerpunkten Regenerative Energietechnik, Elektrische Energiesystemtechnik sowie Energie- und Umweltmanagement geht, weiß die Studienberatung der Hochschule. Neben den Energiewissenschaften berät sie auch zu allen anderen zum Sommersemester angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen an zwei „langen Tagen der Beratung“.   

Am Mittwoch, 21.12.2016, und Mittwoch, 11.01.2017, stehen Michaela Arnold und Marc Laatzke von 10 bis 17 Uhr im Hauptgebäude in den Räumen der Studienberatung für alle Fragen rund ums Studium zur Verfügung.

„Wer jetzt Interesse an einem Studium hat und sich kompetent beraten lassen möchte, sollte schnell Kontakt zu uns aufnehmen oder uns an unseren zusätzlichen Beratungstagen besuchen“, sagt Sylvia Rußbüldt, Leiterin des Studierendenservices an der Hochschule Flensburg. Denn: Am 15. Januar 2017 endet die deutschlandweite Bewerbungsfrist. Dies gilt für alle Bachelorstudiengänge, die die Hochschule zum Sommersemester anbietet: EnergiewissenschaftenBetriebswirtschaft, Schiffsbetriebstechnik sowie Seeverkehr, Nautik und Logistik sowie für die Masterstudiengänge Angewandte Informatik, Biotechnology and Process Engineering, eHealth, Internationale Fachkommunikation, Systemtechnik sowie Wind Engineering und den Master Automatisierungstechnik, der in Kooperation mit der Fachhochschule Westküste angeboten wird.  

Weitere Informationen und den Link zum Online-Bewerbungstool unter www.hs-flensburg.de.